Ermittlungen im Unterhaltsrecht


Die IHK-zertifizierten und kundigen Privatermittler der Kurtz Detektei Erfurt und Thüringen sind in Unterhaltsangelegenheiten für Auftraggeber/-innen tätig und sorgen mittels Recherchen und Observationen für umfassende und gerichtsverwertbare Beweise: 0361 2243 0020.


Szenario 1: Unterhaltsbetrug durch Unterhaltspflichtige


Nach einer Scheidung hat in der Regel derjenige mit dem geringeren Einkommen einen Unterhaltsanspruch gegen jenen mit dem höheren Einkommen – soweit die Theorie. Die Praxis sieht häufig anders aus: Unabhängig davon, ob es sich um KindesunterhaltTrennungsunterhalt oder um nachehelichen Unterhalt handelt, versuchen Unterhaltspflichtige oft, sich dieser unleidlichen Obliegenheit zu entziehen. Die Methodik der Betreffenden ist mit großem Einfallsreichtum versehen: Das Einkommen, vormals noch ansehnlich, schrumpft plötzlich wegen einer vorgeblich mangelnden Auftragslage, eine nicht angemeldete Nebentätigkeit (Schwarzarbeit) wird verschwiegen, Gewinne aus Finanzgeschäften oder auch Erbschaften werden nicht angegeben.

 

Als Privatperson und Laie auf dem Gebiet der Recherche und Observation werden Sie wahrscheinlich kaum Möglichkeiten haben, dem Unterhaltspflichtigen diese Irreführungen nachzuweisen. Und selbst wenn Sie sich entschließen, den Betreffenden selbst zu beobachten, um den Nachweis seiner Unwahrheiten zu erbringen, so wirken diese Beweise vor einem Gericht nicht sehr aussagekräftig, da sie als subjektive Beweismittel betrachtet werden. Unsere versierten Privatdetektive in Erfurt und Thüringen hingegen sind objektiv, weil nicht persönlich involviert. Wir verschaffen Ihnen detaillierte und gerichtsverwertbare Beweise zur Durchsetzung Ihrer Unterhaltsansprüche. Gern beraten wir Sie fallspezifisch in einem unverbindlichen Gespräch oder auch per E-Mail an kontakt@kurtz-detektei-erfurt.de.


Szenario 2: Unterhaltsbetrug durch Unterhaltsempfänger


„Nimm, was du kriegen kannst und gib nichts wieder zurück.“ Dieses Zitat der Figur Jack Sparrow (Johnny Depp) aus Fluch der Karibik 3: Am Ende der Welt scheint nicht nur Filmpiraten zu ungeahnter Kreativität zu beflügeln, um sich finanziell zu bereichern. Frei nach diesem Motto verfahren auch Unterhaltsempfänger, die zu Unrecht Unterhaltsansprüche geltend machen. Eine neue Beschäftigung, eine Beförderung und/oder Gehaltserhöhung werden nicht mitgeteilt, eine eheähnliche Lebensgemeinschaft wird verschwiegen usw. In wenigen Ausnahmefällen liegt lediglich ein versehentliches Versäumnis des Unterhaltsempfängers vor, normalerweise hingegen ist der oder die Betreffende einfach nicht bereit, Unterhaltseinbußen hinzunehmen. Doch ebenso wie bei der Unterhaltspflicht ist auch beim Unterhaltsanspruch ein Verschweigen oder Verschleiern der tatsächlichen Einkünfte und Lebensumstände strafbar und kann mit einem Bußgeld geahndet werden. Während der Unterhaltspflichtige beim Verschweigen unterhaltsrelevanter Fakten versäumte Zahlungen nachholen muss, kann dem Unterhaltsempfänger nicht nur die Rückzahlung fälschlich geleisteter Zahlungen, sondern sogar das vollständige Versagen der Unterhaltsleistungen per Rechtssprechung drohen.

 

Gerne berät Sie die Kurtz Privatdetektei Erfurt und Thüringen hierzu fallspezifisch, nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.


Düsseldorfer Tabelle; Privatdetektiv Erfurt, Privatdetektei Erfurt, Privatdetektiv Thüringen
Anhand der Düsseldorfer Tabelle lässt sich die korrekte Höhe des Kindes- und des Ehegattenunterhalts berechnen – allerdings nur, wenn beide Ex-Partner korrekte Angaben machen.

Unterhaltsdetektive ermitteln sowohl für Unterhaltspflichtige als auch für Unterhaltsempfänger


In beiden Fällen sind unsere fachkundigen Detektive in Erfurt und Thüringen Ihre ersten Ansprechpartner, wenn es um den gerichtsfesten Nachweis des tatsächlich erzielten Einkommens und um die Feststellung der Lebensumstände des Ex-Partners geht. Ebenso eruieren wir für Sie den Aufenthaltsort, wenn sich der Unterhaltsschuldner seinen Verpflichtungen entzogen hat (Schuldnersuche). Wir beraten Sie gern fallorientiert und unverbindlich über die Möglichkeiten, Ihre Ansprüche mit unserer Hilfe geltend zu machen: 0361 2243 0020